Bauraum: Größter 3D Drucker 2023 unter 460 EUR

Neptune 4 Max Elegoo: Größter (Bauraum) 3D Drucker 2023

Der größte 3D Drucker 2023 unter 499 EURO

Wir fanden den größten und zugleich bezahlbaren FDM 3D-Drucker des Jahres 2023. Die meisten herkömmlichen Desktop-3D-Drucker sind auf kleinere Objekte beschränkt, typischerweise mit einem Druckbereich von 220 x 220 x 220 mm. Doch die Welt der 3D-Drucktechnologie wächst, und Drucker, die Objekte über 400 mm drucken können, sind zwar seltener, aber durchaus vorhanden. Das Finden eines solchen Druckers, der sowohl leistungsstark als auch zuverlässig ist, kann jedoch eine Herausforderung sein.

So finden Sie den besten großen 3D-Drucker für Ihre Bedürfnisse

Großformat-3D-Drucker bieten eine Reihe von Vorteilen gegenüber kleineren Modellen. Sie können größere Objekte drucken, was sie ideal für Anwendungen wie Prototyping, Architektur und Kunst macht. Allerdings gibt es auch einige Herausforderungen, die bei der Auswahl eines großen 3D-Druckers zu berücksichtigen sind. Bei der Auswahl eines großen 3D-Druckers ist es wichtig, Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget zu berücksichtigen. Berücksichtigen Sie den Bauraum, die Stabilität, die Druckbettnivellierung und den Preis, um den besten Drucker für Ihre Anforderungen zu finden.

Bauraum

Der Bauraum ist der wichtigste Faktor bei der Auswahl eines großen 3D-Druckers. Er bestimmt die Größe der Objekte, die Sie drucken können. Die meisten großen 3D-Drucker haben einen Bauraum von mindestens 400 x 400 x 400 mm. Wenn Sie größere Objekte drucken möchten, sollten Sie nach einem Drucker mit einem größeren Bauraum suchen.

Creality K8 orange

Oft wird zwar eine große Druckfläche gewünscht, doch die Druckhöhe könnte vernachlässigt werden. Großformatige 3D-Drucker mit einer geringeren Druckhöhe sind leichter, stabiler und daraus resultierend sauberer beim Druck. Der Creality K8 ist solche ein Drucker mit reduzierter Höhe. Allerdings kostet der 800x800x85mm Large-Drucker auch knapp 5.000 Euro und fällt somit bei uns durch.

Stabilität

Großformat-3D-Drucker sind in der Regel größer und schwerer als kleinere Modelle. Dies bedeutet, dass sie stabiler sein müssen, um den Druckprozess zu unterstützen. Achten Sie auf einen Drucker mit einer soliden Konstruktion und einem stabilen Rahmen.

Druckbettnivellierung

Die Druckbettnivellierung ist ein wichtiger Schritt bei jedem 3D-Druckvorgang. Bei einem großformatigen Drucker kann die manuelle Nivellierung schwierig sein. Achten Sie auf einen Drucker mit automatischer oder halbautomatischer Druckbettnivellierung.

Preis

Großformat-3D-Drucker sind in der Regel teurer als kleinere Modelle. Allerdings sind die Preise in den letzten Jahren gesunken. Es gibt jetzt zuverlässige, große 3D-Drucker für weniger als 500 €.

Gewinner: Neptune 4 Max von Elegoo – der Größte und Beste 3D-Drucker unter 499 Euro in 2023

Der Neptune 4 Max von Elegoo mit seinem Bauraum von 420 x 420 x 480 mm und
Maximal 500 mm/s Druckgeschwindigkeit ist nur unwesentlich kleiner als der Kobra 2 Max von Anycubic. Doch er gewinnt aufgrund Features wie seiner Klipper-Firmware und einer maximalen Drucktemperatur von 300°C. Der Neptune 4 Max kann dadurch mehr Filamente drucken als der Kobra 2 Max und auch im Pries hat er die Nas vor

  • Drucker: Neptune 4 Max
  • Druckzeit f. Benchy: k.A.
  • Max. Druckgeschwindigkeit: 500 mm/s
  • Empfohlene Druckgeschwindigkeit: 250 mm/s
  • Max. Beschleunigung: 8.000mm/s²
  • Druckfläche: 420 mm x 420 mm x 480 mm
  • Max. Drucktemperatur: 300°C
  • Heizbett: 85°C
  • Preis: 459 EUR

Platz 2: Anycubic Kobra 2 Max – Der zweitgrößte 3D-Drucker des Jahres 2023

Am 20. Oktober 2023 war der Verkaufsstart des neuen Kobra 2 Max von Anycubic. Wie die „2“ im Namen erahnen lässt, ist er der Nachfolger des Kobra 2 Max. Anycubic erhöhte nicht nur den Bauraum, sondern verdoppelte die Druckgeschwindigkeit des Neuen von Anycubic. Doch aufgrund seiner geringeren Drucktemperatur von 260°C kann er nicht so viele verschiedene Filamente drucken wie der Testsieger.

  • Drucker: Anycubic Kobra 2 Max
  • Druckzeit f. Benchy: 19 Minuten bei 300 mm/s
  • Max. Druckgeschwindigkeit: 500 mm/s
  • Empfohlene Druckgeschwindigkeit: 300 mm/s
  • Max. Beschleunigung: 10.000mm/s²
  • Druckfläche: 420 mm x 420 mm x 500 mm
  • Max. Drucktemperatur: 260°C
  • Heizbett: 90
  • Preis: 499 EUR

Betrachtet man die reinen Abmessungen der maximalen Druckfläche ist der Anycubic Kobra 2 Max der „eigentliche“ Gewinner, doch nicht immer ist die Größe das Wichtigste.

Letzte Änderung am 1. Januar 2024

c5874457036741aa86642c06c2a63e24