Filament Proben – wofür?

Filament Proben PLA AS farbig

Warum Filament Proben kaufen

3D Filament Proben Samples PA Nylon -  nicht gratis oder kostenlos

Filament Proben werden immer wichtiger im Zug des Vormarsches leistungsstarker 3D Drucker für den Consumer-Bereich. Moderne FDM Printer für den Schreibtisch versprechen High-Speed Druck mit anspruchsvollen Hochleistungs-Filamente. Doch liefert Ihr 3D-Drucker mit ihrem Wunsch-Filament auch gute Druckergebnisse?

Leistungsstarke 3D-Drucker erobern den Schreibtisch

Aktuelle 3D-Drucker begeistern mit immer besseren Daten und Funktionen. Sie haben ein beheiztes Druckbett, gar einen geschlossenen Bauraum, arbeiten mit einer steifen Mechanik und können in der Theorie 5x schneller drucken als noch vor zwei Jahren. Sie können – ebenfalls theoretisch – hitzebeständige Kunststofffilamente (wie PC, ASA, Nylon oder HIPS ) verarbeiten. Doch nicht jeder 3D-Drucker vereint sämtliche erforderliche Daten, die für den Druck anspruchsvoller Filamente nötig sind.

Ist Dein Drucker bereit für Hochleistungs-Filamente?

Eine maximale Druckdüsentemperatur von 300℃ ist für viele Hochleistungs-Filamente ein guter Wert, doch ebenso wichtig ist die Druckbett Temperatur. Ist sie zu gering, kann es zu Warping im 3D-Druck kommen und der Druck ist ruiniert.

Selbst wenn diese Daten für ihr Wunsch-Filament perfekt sind, tragen viele weitere Faktoren zu einem gelungenen 3D-Druck bei. Wenn Sie wissen wollen, ob Ihr neuer 3D-Drucker mit High Performance Filamente zurechtkommt, sollten Sie zum Testen Filament Samples (Proben) kaufen. Warum?

Zum Testen sind komplette Filamentrollen zu teuer!

Während es Standard-Filamente wie PLA und ABS bereits ab 20 Euro pro 1 Kg-Rolle zu kaufen gibt, sind sog. High Performance Filamente wesentlich teuer. Filamente vom Anbieter Raise3d schlagen durchaus mit dem bis zu 10-Fachen zu Buche.

Doch selbst 89 Euro für eine Test-Filamentrolle lohnt sich oft nicht. Die Druckbarkeit des Filament ist die eine Sache, die Gebrauchsfertigkeit des fertigen Objktes eine andere. Oft stellt sich im Nachhinein heraus, das Nylon doch nicht das perfekte Filament für ein 3D gedrucktes Objekt ist. Eine kostengünstige Lösung bei teuren technischen Filamenten ist die Bestellung von Filament Proben.

Filament Proben – günstige Hochleistungs-Filamente für Test-Ausdrucke!

Oft sollen neben einem Temptower nur einige wenige Objekte zu Testzwecken gedruckt werden. Die benötigte Filamentlänge beläuft sich auf 10 bis 30 Meter. Danach kann entschieden werden, ob sich der Kauf einer kompletten Filamentrolle lohnt.

Wo kann ich Filament Proben bestellen, kaufen?

Es gibt (2024) leider nur wenige kleinere Anbieter von Filament Proben (Samples). Sie offerieren mehr oder weniger lediglich Standard-Filamente wie PLA oder ABS mit Farbstoff- und Pigment Zusätzen (Additive). Hochwertige High Performance Filamente befinden sich leider (noch) nicht in den Shop-Katalogen der Online-Anbieter. Begrenzte Angebote finden sich auf Amazon, eBay und diversen Online-Shops. Gängige Suchbegriffe sind neben „Filament Probe“ auch „Filament Sample“.

Filamente für den Einsatz in 3D-Pens werden ebenfalls in kleinen „Portionen“ verkauft und können als „Probe Filament“ verwendet werden. Bedauerlicherweise beschränkt sich das Material auf farbiges PLA.

Der Aufwand, nach Kundenwünschen Filament Proben zu erstellen, ist vielen Händlern zu hoch. Die Filament Probe muss ggf. vorher getrocknet, verwicklungsfrei aufgewickelt und vakuumiert werden. Eine Beschriftung mit verschiedenen Angaben darf nicht fehlen und ein Trockenmittel (Silicagel, Silica-Gel) sollte eingeschweißt werden. Das Zusammenstellen von Filament Test-Bundles ist Handarbeit und bezahlbare Geräte zum automatischen Aufwickeln von Filament Proben sind am Markt derzeit nicht verfügbar.

Letzte Änderung am 20. Februar 2024