Layer Shifting – Nein Dank!

Layer Shifting

3D Druck Layer Shifting

Layer Shifting ist ein häufiges Problem beim 3D Druck, das dazu führt, dass sich die Schichten des Drucks zu den Seiten hin verschieben. Dies kann zu einem unregelmäßigen, treppenartigen Erscheinungsbild des Drucks führen.

Ursachen von Layer Shifting

Die Ursachen von Layer Shifting sind vielfältig und können sowohl mechanische als auch softwareseitige Gründe haben.

Lose Riemen
Wenn die Riemen, die die Bewegung der Druckplatte oder des Extruders kontrollieren, nicht richtig gespannt sind, kann es zu einem Verlust der Präzision bei der Bewegung kommen, was zu Layer Shifting führt.

Blockierte oder verschmutzte Führungen
Schmutz, Ablagerungen oder Beschädigungen an den Führungen, auf denen sich die Druckplattform oder der Extruder bewegt, können zu unregelmäßigen Bewegungen führen.

Falsch justierte Schrittmotoren
Schrittmotoren, die nicht richtig kalibriert oder justiert sind, können zu ungenauen Bewegungen führen.

Übermäßige Druckgeschwindigkeit
Wenn der Drucker zu schnell druckt, kann dies zu Trägheitsproblemen führen, wodurch der Extruder oder die Druckplatte nicht schnell genug stoppen und auf die richtige Position zurückkehren kann.

Mechanische Stöße
Wenn der Drucker während des Betriebs gestoßen oder bewegt wird, kann dies ebenfalls zu Layer Shifting führen.

Softwareprobleme
Fehler in der Slicing-Software oder im G-Code können zu fehlerhaften Bewegungsbefehlen führen.

Elektrische Probleme
Probleme mit der Stromversorgung oder den elektronischen Komponenten können dazu führen, dass die Motoren unvorhergesehene Bewegungen ausführen.

Ungleichmäßige Bett-Nivellierung
Wenn das Druckbett nicht korrekt nivelliert ist, kann es zu Schichten kommen, die an einigen Stellen zu dünn oder zu dick sind, was den Druckkopf bei der Bewegung stört.

Übermäßiger Filamentzug
Wenn das Filament zu stark gezogen wird, weil die Spule schlecht abrollt oder verklemmt ist, kann dies zu einer ungleichmäßigen Extrusion und damit zu Verschiebungen führen.

Verstopfte Düse
Eine teilweise verstopfte Nozzle kann zu unregelmäßigem Filamentfluss führen, was zu Layer Shifting führen kann.

Schlechte Bettadhäsion
Wenn die erste Schicht nicht gut am Druckbett haftet, kann sie sich während des Druckens bewegen, was zu Verschiebungen in den oberen Schichten führen kann.

Um Layer Shifting zu vermeiden, sollten alle mechanischen Teile gut gewartet, die Druckgeschwindigkeit angemessen eingestellt, die Druckumgebung stabil gehalten und die Software korrekt konfiguriert sein. Es ist auch wichtig, regelmäßige Wartungen durchzuführen und den Drucker sorgfältig zu kalibrieren.

Letzte Änderung am 1. Januar 2024

4b80b2ad74844c1fb59166ad0e033fe0