Klipper Fehler: key112 Bewegung überschreitet maximale Extrusion / LÖSUNG f. Cura + Sonic Pad

Creality Sonic Pad Error „Key112“

Ein neuer Fehler trat plötzlich ohne Vorwarnung und Eigenverschulden auf: „Move maximum extrusion (1.200mm² vs. 0.640mm²). See the ‚max_extrude_cross_section‘ config option for details“. Wie bekomme ich diese plötzliche und hartnäckige Fehlermeldung des Creality Sonic Pad weg?

Wie entstand die Fehlermeldung „key 112“ beim Sonic Pad?

Ich drucke mit dem Creality Ender-5 S1. Als Slicer wird Cura 4.10. verwendet. Cura sendet das gesclicte Druckobjekt über das Plugin Moonraker an das Creality Sonic Pad, eine Klipper Hardware-Erweiterung von Creality.

Nach dem slicen beginnt der Ender-5 S1 zu drucken. Gegen Ende des ersten Layers bleibt er stehen und meldet einen Fehler.

„Move maximum extrusion (1.200mm² vs. 0.640mm²). See the ‚max_extrude_cross_section‘ config option for details“

Was tat ich, um den Error key112 zu vermeiden, loszuwerden?

Natürlich googelte ich zuerst nach dem Fehler, nach seinen Ursachen, Auslöser und wie ich ihn beseitigen kann. Was ich fand, war das „Übliche“. Unzählige wichtige Leute warfen mit Fachbegriffen, G-Code Schnipseln und Ratschlägen um sich – den Wenigsten half das und mir auch nicht.

Ein Foren-User: Dies wird fast immer durch eine Diskrepanz zwischen absoluten und relativen Extrusionsmodi verursacht. Stellen Sie sicher, dass Ihr Slicer so konfiguriert ist, dass er mit dem übereinstimmt, was Sie in Ihrem Start-Gcode verwenden.

Bisher lief bei mir alles fehlerfrei, Veränderungen – außer am Druckobjekt wurden (soweit mir bewusst war …) NICHT vorgenommen. Ergo waren die Geschichten mit G-Code für mich obsolet. Ein künstliches System (auch nicht ChatGPT) entwickelt kein spontanes Eigenleben, es sei derartiges wurde ansatzweise implementiert. Es muss einen anderen Grund, für den key112 geben und den gab es tatsächlich.

Die Ursache, der Grund für den „key112“ bei MIR

Sicher haben andere User andere Probleme. Bei mir lag das Problem in meiner EIGENEN SCHUSSLIGKEIT! Wie ich schon erwähnte – alles lief bisher super, es wurden an der Klipper-Software oder dem Drucker nichts herum gefuscht. Allein das Druckmodel war ein anderes und so auch die Einstellungen, die ich vornahm.

Creality Sonic Pad Klipper Fehler Error key112

Da der Druck schnell gehen sollte, erhöhte ich die Schichthöhe (Layer) von 0.2 auf 0.3 mm, aber der Fehlerteufel verschluckte eine Kommastelle. Aus 0.3 mm wurden 3mm. Cura sclicte das Objekt, schickte die Daten an das Sonic Pad, der Drucker druckte ordnungsgemäß. Als aber die maximale Extrusionsmenge erreicht wurde, streikte das Sonic Pad (Klipper), hielt den Druck an.

An diesem Punkt fällt mir wieder das Motto der Website ein: „Aus Erfahrungen lernen!“. Nichts ist nützlicher als die Erfahrung anderer.

Letzte Änderung am 28. Februar 2024